Diakonisches Werk Ammerland

Im Kirchenkreis Ammerland sind drei Sozialstationen tätig:

Die Diakoniestationen sind Einrichtungen der Evang. Kirchengemeinden. Als Träger kooperiert die Diakonie mit anderen Wohlfahrtsorganisationen. Die gut ausgebildeten Pflegekräfte der Diakoniestationen fahren täglich zu pflegebedürftigen Menschen nach Hause. Sie helfen z.B. beim Aufstehen, Waschen und Anziehen und unterstützen bei der Medikamenteneinnahme. Dabei wird viel erzählt, vor allem von vergangenen Zeiten. Abends kommt die Pflegekraft der Diakoniestation dann oft noch einmal.

Die Krankenschwestern, Alten- und Hauspflegerinnen betreuen und pflegen mit viel Verständnis und Respekt vor der Privatsphäre. Sie nehmen Rücksicht auf die Wünsche der Menschen, die sie betreuen.